Logo

Privacy Policy

[ Datenschutzerklärung / Deutsche Version unten ]

last updated: 4/29/2023

 

for: adayat-maps.com and other services from a day at – Joana Genz

 

We respect your privacy and are committed to protect your personal data. 

This privacy policy explains how we collect, use, and protect your personal information.

Thank you for visiting our website. We will only use or share your personal information as stated in this privacy policy. We use your personal information to provide and improve the Service. 

Unless otherwise stated in this Privacy Policy, terms used in this Policy have the same meaning as those used in our Terms of Use.

Definitions

Service: The website www.adayat-maps.com and other applications provided by a day at – Joana Genz. On pages of this website also referred to synonymously as “we”, “our”, “service” or “a day at – modular modern maps”.

Personal Data: Refers to data about a living individual who can be identified from that data (or from that data and other information that is either in our possession or may come into our possession).

Usage Data: Automatically collected data generated either by use of the Service or by the infrastructure of the Service itself (e.g., the duration of a page visit).

Cookies: small files stored on your device (computer or mobile device).

Data controller: the natural or legal person who (either alone or jointly with others) determines the purposes for which and the manner in which personal data are or will be processed. For the purposes of this Data Protection Policy, we are the controller of your personal data.

Data Processor (or Service Provider): Any natural or legal person who processes data on behalf of the Data Controller. We may use the services of various service providers to process your data more effectively. In the following also put as “we” and “us” synonymously.

Data Subject (or User): Any living person who uses our service and is the subject of personal data.

Person responsible for the data

The data controller within the meaning of the General Data Protection Regulation is Joana Genz, Süsterstraße 53, 49074 Osnabrück, Germany. Can be reached at contact@adayat-maps.com or by phone at +49 151 / 53103107. If you have any questions about this privacy statement or your personal data, please feel free to contact me.

What personal data we collect

We collect and use personal data of our users only to the extent necessary to provide a functional website, content and services.

We regularly collect and use personal data of our users only with their consent. In some cases, we may process personal data without prior consent if permitted by law.
We also collect non-personal data. This includes information such as browser type, language preference, referring website, and the date and time of each visitor request in order to improve our website and better understand how visitors use our services.

 

We may collect the following types of personal information from you:
Contact Information: When you use our website, we may collect your name, email address, and other contact information if you provide it to us.


Usage Data: We may also collect information about how you use our website, including the pages you visit and the links you click.


We process personal data only with the consent of the data subject, in accordance with Art. 6 (1) lit. a of the EU General Data Protection Regulation (GDPR).

How we use your personal data

We use your personal data for the following purposes:


To provide and improve our services: We use your personal information to provide and improve our website and the services you request, and to analyze how users interact with our website.


Communicating with you: We use your personal information to communicate with you about our website and the services you have requested and to notify you of changes to our service.


Customer Support: We may use your personal information to provide customer support and to resolve technical issues you may have.


Marketing and Advertising: with your consent, we may use your personal information to send you news, special offers and general information about other goods, services and events we offer that are similar to those you have already purchased or requested.


Compliance with Legal Obligations: We may also use your personal information to comply with applicable laws and regulations.

Legal basis for the processing of your personal data

The legal basis for collecting and using personal data in the European Economic Area (EEA) depends on the specific context in which it is collected.


We may process personal data because:


Performance of a contract: If you have entered into a contract with a day at – Joana Genz, the processing of your personal data may be necessary for the performance of that contract.


Legitimate interests: We may process personal data for legitimate interests to improve its website and services and to communicate with you about its website and services you have requested. a day at will only process your personal data if these interests are not overridden by your rights and freedoms.


Consent: We may process personal data based on your consent, such as when you provide a day at with your contact information.


Compliance with Laws: We may process personal data to comply with legal obligations to which it is subject.


Important Interests: We may process personal data where it is necessary to protect the vital interests of the data subject or another natural person.


The legal bases for processing personal data are set out in Article 6 of the EU General Data Protection Regulation (GDPR). We will always ensure that the processing of personal data is lawful, fair and transparent and that personal data is only collected and processed for specific, explicit and legitimate purposes.

Logfiles

This section of the Privacy Policy describes how the Website collects and processes log file data. Log file data includes information about the type and version of the browser used, the user’s operating system, the user’s IP address, and the date and time of access.

 
This data is automatically collected each time the website is accessed and stored in log files. The legal basis for the temporary storage of the data and the log files is Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO.


The temporary storage of the IP address is necessary to deliver the website to the user’s computer and the storage in log files is done to ensure the functionality of the website, to optimize it, to create error logs and to ensure the security of the information technology systems. An evaluation of the data for marketing purposes does not take place.


The data is deleted as soon as it is no longer required to achieve the purpose for which it was collected. In the case of the collection of data for the provision of the website, this is the case when the respective session has ended. In the case of storage of data in log files, this is the case after four weeks at the latest. Storage beyond this period is possible, but the IP addresses of users are deleted or changed so that they can no longer be assigned to the calling client.

Retention of data

It is important to note that the specific retention period for your personal data may vary depending on the type of data and the purpose for which it is processed. We will ensure that your personal data is not kept longer than necessary and will take reasonable steps to securely delete or anonymize your personal data once it is no longer needed for its original purpose.


In addition, we may be required to retain certain personal data for longer in order to comply with legal or regulatory obligations, such as tax or accounting requirements. In such cases, we will ensure that your personal information is retained only for as long as is necessary to comply with those obligations and will take reasonable steps to protect your personal information during that retention period.


Although we strive to use effective methods to protect your personal information, it is important to remember that no method of transferring or storing data on the Internet can be 100% secure. Therefore, we cannot guarantee that your personal information will be fully protected.

Your rights

The right to information:

(According to DSGVO Art. 15).

You have the right to request access to the personal data we have stored about you.

This means:
As a data subject, you have the right to obtain information about your personal data that a controller has stored about you. You may request confirmation from the controller as to whether your personal data is being processed and, if so, obtain information about that processing.

This includes the purpose of the processing, the categories of personal data being processed, the recipients or categories of recipients to whom the personal data have been or will be disclosed, the planned duration of the storage of the personal data and the existence of certain rights, such as the right to rectify or erase your personal data.
You also have the right to request information about whether your personal data is transferred to a third country or an international organization and, if so, to be informed about the appropriate safeguards that apply to such transfer.


The right to rectification:
(Pursuant to GDPR Art. 16).

You have the right to request that we rectify inaccurate or incomplete personal data that we hold about you.

This means:
If you believe that the personal data we hold about you is inaccurate or incomplete, you have the right to request that we correct or complete it. The controller must do so without unreasonable delay.


The right to erasure:
(According to DSGVO Art. 17).

You have the right to request the deletion of your personal data under certain circumstances, e.g. if the data is no longer necessary for the purposes for which it was collected or if you have withdrawn your consent.

Meaning:
The right to erasure, also known as the “right to be forgotten”, allows data subjects to request the erasure of their personal data from the records of the controller. However, this right is not absolute in application and may be limited in certain circumstances, as set forth in Article 17 of the General Data Protection Regulation. The controller must consider the particular circumstances of each request before deciding whether to comply with the request.


The right to restrict processing:
(Pursuant to GDPR Article 18).

You have the right to request that we restrict the processing of your personal data in certain circumstances, for example, if the accuracy of the data is contested or if the processing is unlawful.

Meaning:
The right to restrict processing may be used as an alternative to requesting erasure of your personal data or pending verification of the accuracy of your personal data. With restricted processing, the controller may only store your personal data and process it only with your consent or for specific legal purposes such as the establishment, exercise or defense of legal claims. The controller is also required to inform you before lifting the restriction.


The right to data portability:
(Pursuant to GDPR Art. 20).

You have the right to receive a copy of your personal data in a structured, commonly used and machine-readable format.

Cookies

Cookies are small text files that are stored on your device (computer, tablet or smartphone) when you visit a website. These files may contain an anonymous unique identifier and are sent to your browser by the website you visit. Cookies help website operators collect information about how users interact with their website, remember user preferences, and enable certain website features.


There are different types of cookies that serve different purposes. Session cookies, for example, are temporary cookies that are deleted when you close your browser, while persistent cookies remain on your device until they expire or are manually deleted. First-party cookies are set by the website you visit, while third-party cookies are set by a domain other than the one you visit.

 

We use cookies and similar tracking technologies on our website to track activity on our service and store certain information. Some elements of our website require that the calling browser can be identified even after a page change. For example, we use cookies to make our website more user-friendly and to store your preferences, such as login information.


However, you can set your browser to reject all cookies or to indicate when a cookie is being sent. If you do not accept cookies, you may not be able to use some parts of our service. You can also delete cookies that are already stored on your device through your browser settings. The exact steps to do this depend on the browser you are using.


It is important to note that user data collected through technically necessary cookies is not used to create user profiles.

 
The legal basis for the processing of personal data through cookies is Art. 6 (1) lit. f DSGVO, which states that the processing is necessary to protect the legitimate interests of the person responsible.

Mail contact

If you contact us via the mail address provided, your personal data transmitted with the e-mail will be stored and used exclusively for the purpose of processing the conversation and will not be passed on to third parties.

The legal basis for the processing of the data is Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO, if you have given your consent. If the contact is aimed at the conclusion of a contract, Art. 6 para. 1 lit. b DSGVO is the legal basis.

The data will be deleted as soon as they are no longer required to achieve the purpose for which they were collected, and you have the right to revoke your consent or object to the storage of your personal data at any time. In this case, the conversation cannot be continued and all stored personal data will be deleted.

Nextcloud user service

If you contact us through one of our communication channels to request access to the Nextcloud server (cloud.adayat-maps.com) as a user* of the Patreon platform, your submitted personal data will be stored and used to generate a user login with your profile information.

 
This includes your email address and your Patreon backer profile to give you access to content appropriate to your backer level. The legal basis for processing this data is Art. 6 (1) lit. a DSGVO, which means that your consent is required for this processing. By asking to be registered as a Nextcloud user, you give your consent.


We will delete the data as soon as it is no longer necessary to achieve the purpose for which it was collected and/or the contract with Patreon is terminated. You have the right to revoke your consent or object to the storage of your personal data at any time. In this case, this service cannot be continued and all stored personal data will be deleted.

Patreon-Plugins

The website “adayat-maps.com” and the nextcloud server “cloud.adayat-maps.com” can provide access to paid content via a Patreon plugin or a Patreon-oAuth interface.
To access the content, users must register via Patreon. The following data is transferred to adayat-maps.com and cloud.adayat-maps.com and stored locally: first name, last name, email address, Patreon user ID and supporter amount in cents.
Please note that the username and password for the Patreon login are NOT stored by a-dayat-maps.com or cloud.adayat-maps.com. The data will be transmitted encrypted and will reach adayat-maps.com or cloud.adayat-maps.com only after authentication.

Patreon is an external sales platform and visiting this website may result in additional data collection. Note: Patreon’s privacy policy does not comply with the DSGVO. Patreon’s privacy policy is available on their website: https://privacy.patreon.com/policies/en/

The legal basis for the processing of this data is Art. 6 (1) lit. a DSGVO, if the user has given his consent. However, since the data processing is mandatory for the provision of the contractually agreed services, Art. 6 (1) lit. b DSGVO is an additional legal basis for the processing. Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO also serves as an additional legal basis for the processing of this data.

The data is necessary to identify the users as contractual partners (supporters who subscribe to the services of a day at on Patreon or so-called “backers”) and to check which content may be accessed by the users. This represents the legitimate interest for the processing of the data. The data is deleted as soon as it is no longer required to achieve the purpose for which it was collected. After the contract has been fulfilled, it may be necessary to store the contract partner’s personal data in order to comply with contractual or legal obligations.

Please note that due to the compelling nature of the collection, processing and storage of this data, there is no possibility to object if the contractual relationship continues. However, the user may contact us for further information or to request the deletion of his personal data.

Further Plugins

This website uses Complianz’s Privacy Suite for WordPress to collect and record browser- and device-based consent. For this functionality, your IP address is anonymized and stored in our database. This service does not process personally identifiable information and does not share data with the service provider. 

For more information, please see the Complianz Privacy Policy: https://complianz.io/legal/privacy-statement/

Links to other Websites

The Service may contain links to websites or services that are not owned or operated by us. When you click on a link from a third party, you will be directed to that third party’s website or service.

Please be aware that we have no control over the content or practices of such third party websites or services and are not responsible for their privacy policies or actions.

We strongly encourage you to review the privacy policies and terms of use for each third-party website or service you visit, as they may differ from ours. Your use of any third-party website or service is at your own risk.

Changes to our privacy policy

Our Privacy Policy may be updated, and we will notify you of any changes by posting the new version on this page.

 
We encourage you to check the Privacy Policy periodically for changes, as changes will become effective when posted on this page.

Datenschutzerklärung

Zuletzt aktualisiert am: 29.04. 2023

 

für: adayat-maps.com Und andere a day at – Joana Genz services

Wir schätzen Ihre Privatsphäre und sind bestrebt, Ihre persönlichen Daten zu schützen. In dieser Richtlinie wird dargelegt, wie wir Ihre persönlichen Daten sammeln, nutzen und schützen.

Wir werden Ihre Informationen nur wie in dieser Datenschutzrichtlinie angegeben verwenden oder weitergeben. Wir verwenden Ihre persönlichen Daten, um den Dienst bereitzustellen und zu verbessern. 

Sofern in dieser Datenschutzrichtlinie nicht anders angegeben, haben die in dieser Richtlinie verwendeten Begriffe dieselbe Bedeutung wie die in unseren Nutzungsbedingungen.

Definitionen

Dienst: Die Website www.adayat-maps.com und weitere Anwendungen die von a day at – Joana Genz zur Verfügung gestellt werden. Auf Seiten dieser Website auch synonym als “wir”, “unsere”, “Service” oder “a day at – modular modern maps” benannt.

Persönliche Daten: Bezieht sich auf Daten über eine lebende Person, die aus diesen Daten (oder aus diesen und anderen Informationen, die entweder in unserem Besitz sind oder in unseren Besitz gelangen können) identifiziert werden kann.

Nutzungsdaten: Automatisch erfasste Daten, die entweder durch die Nutzung des Dienstes oder durch die Infrastruktur des Dienstes selbst erzeugt werden (z. B. die Dauer eines Seitenbesuchs).

Cookies: Kleine Dateien, die auf Ihrem Gerät (Computer oder Mobilgerät) gespeichert werden.

Für die Datenverarbeitung Verantwortlicher: Die natürliche oder juristische Person, die (entweder allein oder gemeinsam mit anderen Personen) die Zwecke und die Art und Weise bestimmt, in der personenbezogene Daten verarbeitet werden oder werden sollen. Für die Zwecke dieser Datenschutzrichtlinie sind wir der für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortliche.

Datenverarbeiter (oder Dienstanbieter): Jede natürliche oder juristische Person, die die Daten im Auftrag des für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet. Wir können die Dienste verschiedener Dienstanbieter in Anspruch nehmen, um Ihre Daten effektiver zu verarbeiten. Im nachfolgenden auch als „wir“ und „uns“ synonym gestellt.

Datensubjekt (oder Nutzer): Jede lebende Person, die unseren Dienst nutzt und Gegenstand von personenbezogenen Daten ist.

Verantwortliche für die Daten

Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist Joana Genz, Süsterstraße 53, 49074 Osnabrück, Deutschland. Erreichbar unter contact@adayat-maps.com oder telefonisch unter +49 151 / 53103107. Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zu Ihren persönlichen Daten haben, können Sie mich gerne kontaktieren.

Was für persönliche Daten wir sammeln

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer nur in dem Umfang, der für die Bereitstellung einer funktionsfähigen Website, von Inhalten und Dienstleistungen erforderlich ist.

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer regelmäßig nur mit deren Zustimmung. In einigen Fällen können wir personenbezogene Daten ohne vorherige Einwilligung verarbeiten, wenn dies durch gesetzliche Vorschriften erlaubt ist.

Wir sammeln auch nicht-personenbezogene Daten. Diese beinhalten Informationen wie Browsertyp, Spracheinstellung, die verweisende Website, sowie Datum und Uhrzeit jeder Besucheranfrage, um unsere Website zu verbessern und besser zu verstehen, wie Besucher unsere Dienste nutzen.

 

Wir können die folgenden Arten von personenbezogenen Daten von Ihnen erfassen:

Kontaktinformationen: Wenn Sie unsere Website nutzen, können wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und andere Kontaktinformationen erfassen, wenn Sie uns diese zur Verfügung stellen.

Nutzungsdaten: Wir können auch Informationen darüber sammeln, wie Sie unsere Website nutzen, einschließlich der Seiten, die Sie besuchen, und der Links, die Sie anklicken.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur mit der Einwilligung der betroffenen Person, gemäß Art. 6 (1) lit. a der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke:

Bereitstellung und Verbesserung unserer Dienstleistungen: Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um unsere Website und die von Ihnen angeforderten Dienste bereitzustellen und zu verbessern sowie um zu analysieren, wie Nutzer mit unserer Website interagieren.

Kommunikation mit Ihnen: Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um mit Ihnen über unsere Website und die von Ihnen angeforderten Dienstleistungen zu kommunizieren und Sie über Änderungen an unserem Service zu informieren.

Kundenbetreuung: Wir können Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um Ihnen Kundenunterstützung zu bieten und technische Probleme zu lösen, die Sie möglicherweise haben.

Marketing und Werbung: Mit Ihrem Einverständnis können wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um Ihnen Nachrichten, Sonderangebote und allgemeine Informationen über andere Waren, Dienstleistungen und Veranstaltungen zukommen zu lassen, die wir anbieten und die denen ähnlich sind, die Sie bereits gekauft oder angefragt haben.

Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen: Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch verwenden, um die geltenden Gesetze und Vorschriften einzuhalten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Die Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) hängt von dem spezifischen Kontext ab, in dem sie erhoben werden.

Wir dürfen personenbezogene Daten verarbeiten, weil:

Erfüllung eines Vertrags: Wenn Sie einen Vertrag mit a day at – Joana Genz abgeschlossen haben, kann die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung dieses Vertrags erforderlich sein.

Berechtigte Interessen: Wir können personenbezogene Daten aus berechtigtem Interesse verarbeiten, um seine Website und Dienste zu verbessern und mit Ihnen über seine Website und von Ihnen angeforderte Dienste zu kommunizieren. a day at wird Ihre persönlichen Daten nur dann verarbeiten, wenn diese Interessen nicht durch Ihre Rechte und Freiheiten überlagert werden.

Einwilligung: Wir können personenbezogene Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, z.B. wenn Sie a day at Ihre Kontaktinformationen zur Verfügung stellen.

Einhaltung von Gesetzen: Wir können personenbezogene Daten verarbeiten, um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, denen es unterliegt.

Wichtige Interessen: Wir können personenbezogene Daten verarbeiten, wenn dies zur Wahrung lebenswichtiger Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person erforderlich ist.

Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten sind in Artikel 6 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) aufgeführt. Wir werden stets sicherstellen, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten rechtmäßig, fair und transparent ist und dass personenbezogene Daten nur für bestimmte, eindeutige und rechtmäßige Zwecke erhoben und verarbeitet werden.

Protokolldateien / Logfiles

In diesem Abschnitt der Datenschutzrichtlinie wird beschrieben, wie die Website Logdateidaten sammelt und verarbeitet. Zu den Logdateidaten gehören Informationen über den Typ und die Version des verwendeten Browsers, das Betriebssystem des Nutzers, die IP-Adresse des Nutzers sowie Datum und Uhrzeit des Zugriffs.

Diese Daten werden bei jedem Zugriff auf die Website automatisch erhoben und in Protokolldateien gespeichert. Die Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse ist notwendig, um die Website an den Rechner des Nutzers auszuliefern, und die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionalität der Website zu gewährleisten, sie zu optimieren, Fehlerprotokolle zu erstellen und die Sicherheit der informationstechnischen Systeme zu gewährleisten. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet nicht statt.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erhebung von Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung von Daten in Logfiles ist dies spätestens nach vier Wochen der Fall. Eine Speicherung über diesen Zeitraum hinaus ist möglich, jedoch werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder so verändert, dass sie nicht mehr dem aufrufenden Client zugeordnet werden können.

Aufbewahrung von Daten

Es ist wichtig zu beachten, dass die spezifische Aufbewahrungsfrist für Ihre personenbezogenen Daten je nach Art der Daten und dem Zweck, für den sie verarbeitet werden, variieren kann. Wir stellen sicher, dass Ihre persönlichen Daten nicht länger als nötig aufbewahrt werden und unternehmen angemessene Schritte, um Ihre persönlichen Daten sicher zu löschen oder zu anonymisieren, sobald sie für den ursprünglichen Zweck nicht mehr benötigt werden.

Darüber hinaus können wir verpflichtet sein, bestimmte personenbezogene Daten länger aufzubewahren, um gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtungen nachzukommen, wie z.B. steuerlichen oder buchhalterischen Anforderungen. In solchen Fällen stellen wir sicher, dass Ihre persönlichen Daten nur so lange aufbewahrt werden, wie es zur Erfüllung dieser Verpflichtungen notwendig ist, und unternehmen angemessene Schritte, um Ihre persönlichen Daten während dieser Aufbewahrungsfrist zu schützen.

Obwohl wir uns bemühen, wirksame Methoden zum Schutz Ihrer persönlichen Daten einzusetzen, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass keine Methode zur Übertragung oder Speicherung von Daten im Internet 100% sicher sein kann. Daher können wir nicht garantieren, dass Ihre persönlichen Daten vollständig geschützt sind.

Ihre Rechte

Das Recht auf Auskunft:

(Gemäß DSGVO Art. 15)

Sie haben das Recht, Zugang zu den personenbezogenen Daten zu verlangen, die wir über Sie gespeichert haben.

Das bedeutet:

Als betroffene Person haben Sie das Recht, Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten, die ein für die Verarbeitung Verantwortlicher über Sie gespeichert hat. Sie können von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, und, falls dies der Fall ist, Informationen über diese Verarbeitung erhalten.

Dazu gehören der Zweck der Verarbeitung, die Kategorien personenbezogener Daten die verarbeitet werden, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern an die die personenbezogenen Daten weitergegeben wurden oder werden, die geplante Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten und das Bestehen bestimmter Rechte, wie das Recht auf Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

Sie haben außerdem das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob Ihre personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation übermittelt werden, und wenn ja, über die angemessenen Garantien, die für eine solche Übermittlung gelten, informiert zu werden.

 

Das Recht auf Berichtigung:

(Gemäß DSGVO Art. 16)

Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir unrichtige oder unvollständige personenbezogene Daten, die wir über Sie gespeichert haben, berichtigen.

Das bedeutet:

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind, haben Sie das Recht, von uns die Berichtigung oder Vervollständigung zu verlangen. Der für die Verarbeitung Verantwortliche muss dies ohne unangemessene Verzögerung tun.

 

Das Recht auf Löschung:

(Gemäß DSGVO Art. 17)

Sie haben das Recht, unter bestimmten Umständen die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, z.B. wenn die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind oder wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben.

Das bedeutet:

Das Recht auf Löschung, auch bekannt als das “Recht auf Vergessenwerden”, ermöglicht es den betroffenen Personen, die Löschung ihrer personenbezogenen Daten aus den Aufzeichnungen des für die Verarbeitung Verantwortlichen zu verlangen. Dieses Recht ist jedoch nicht absolut angewandt werden und kann unter bestimmten Umständen eingeschränkt werden, wie in Artikel 17 der Datenschutz-Grundverordnung festgelegt. Der für die Verarbeitung Verantwortliche muss die besonderen Umstände jedes Antrags prüfen, bevor er entscheidet, ob er dem Antrag nachkommt.

 

Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:

(Gemäß DSGVO Artikel 18)

Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen einschränken, z.B. wenn die Richtigkeit der Daten bestritten wird oder wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist.

Das bedeutet:

Das Recht, die Verarbeitung einzuschränken, kann als Alternative zur Beantragung der Löschung Ihrer personenbezogenen Daten oder in Erwartung der Überprüfung der Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten genutzt werden. Bei einer eingeschränkten Verarbeitung darf der für die Verarbeitung Verantwortliche Ihre personenbezogenen Daten nur speichern und sie nur mit Ihrer Einwilligung oder für bestimmte rechtliche Zwecke wie die Feststellung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen verarbeiten. Der für die Verarbeitung Verantwortliche ist außerdem verpflichtet, Sie zu informieren, bevor er die Einschränkung aufhebt.

 

Das Recht auf Datenübertragbarkeit:

(Gemäß DSGVO Art. 20)

Sie haben das Recht, eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Gerät (Computer, Tablet oder Smartphone) gespeichert werden, wenn Sie eine Website besuchen. Diese Dateien können eine anonyme eindeutige Kennung enthalten und werden von der von Ihnen besuchten Website an Ihren Browser gesendet. Cookies helfen Website-Betreibern, Informationen darüber zu sammeln, wie Nutzer mit ihrer Website interagieren, sich an Nutzerpräferenzen zu erinnern und bestimmte Funktionen der Website zu aktivieren.

Es gibt verschiedene Arten von Cookies, die unterschiedlichen Zwecken dienen. Sitzungscookies beispielsweise sind temporäre Cookies, die gelöscht werden, wenn Sie Ihren Browser schließen, während dauerhafte Cookies auf Ihrem Gerät verbleiben, bis sie ablaufen oder manuell gelöscht werden. Erstanbieter-Cookies werden von der von Ihnen besuchten Website gesetzt, während Drittanbieter-Cookies von einer anderen Domäne als der von Ihnen besuchten gesetzt werden.

 Wir verwenden Cookies und ähnliche Tracking-Technologien auf unserer Website, um die Aktivitäten auf unserem Dienst zu verfolgen und bestimmte Informationen zu speichern. Einige Elemente unserer Website erfordern, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. So verwenden wir beispielsweise Cookies, um unsere Website benutzerfreundlicher zu gestalten und Ihre Präferenzen, wie z. B. Anmeldeinformationen, zu speichern.

 

Sie können Ihren Browser jedoch so einstellen, dass alle Cookies abgelehnt werden oder dass er anzeigt, wenn ein Cookie gesendet wird. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, können Sie möglicherweise einige Teile unseres Dienstes nicht nutzen. Sie können auch Cookies, die bereits auf Ihrem Gerät gespeichert sind, über Ihre Browsereinstellungen löschen. Die genauen Schritte dazu hängen von dem von Ihnen verwendeten Browser ab.

Es ist wichtig zu beachten, dass die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet werden.

 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der besagt, dass die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich ist.

E-Mail-Kontakt

Wenn Sie über die angegebene E-Mail-Adresse Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung der Konversation gespeichert und genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs.. 1 lit. a DSGVO, wenn Sie Ihre Einwilligung erteilt haben. Zielt die Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, gilt Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind, und Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen oder der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. In diesem Fall kann die Konversation nicht fortgesetzt werden, und alle gespeicherten personenbezogenen Daten werden gelöscht.

Nextcloud-Benutzerdienst

Wenn Sie uns über einen unserer Kommunikationskanäle kontaktieren, um als Nutzer*in der Plattform Patreon den Zugang zum Nextcloud-Server (cloud.adayat-maps.com) zu beantragen, werden Ihre übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert und verwendet, um einen Benutzer-Login mit Ihren Profilinformationen zu generieren.

Dazu gehören Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Patreon-Backer-Profil, um Ihnen Zugang zu den Ihrem Backer-Level entsprechenden Inhalten zu geben. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, was bedeutet, dass Ihre Einwilligung für diese Verarbeitung erforderlich ist. Indem Sie darum bitten, als Nextcloud-Nutzer eingetragen zu werden, geben Sie Ihre Einwilligung.

Wir löschen die Daten, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind und/oder der Vertrag mit Patreon gekündigt wird. Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen oder der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. In diesem Fall kann dieser Dienst nicht fortgesetzt werden und alle gespeicherten personenbezogenen Daten werden gelöscht.

Patreon-Plugins

Die Website “adayat-maps.com” und der nextcloud-Server “cloud.adayat-maps.com” können über ein Patreon-Plugin oder eine Patreon-oAuth-Schnittstelle Zugang zu kostenpflichtigen Inhalten bieten.

Um auf die Inhalte zugreifen zu können, müssen sich die Nutzer über Patreon anmelden. Dabei werden folgende Daten an adayat-maps.com und cloud.adayat-maps.com übertragen und lokal gespeichert: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Patreon-Benutzer-ID und Unterstützerbetrag in Cent.

Bitte beachten Sie, dass der Benutzername und das Passwort für den Patreon-Login NICHT von adayat-maps.com oder cloud.adayat-maps.com gespeichert werden. Die Daten werden verschlüsselt übertragen und gelangen erst nach der Authentifizierung zu adayat-maps.com oder cloud.adayat-maps.com.

Patreon ist eine externe Verkaufsplattform und der Besuch dieser Webseite kann zu einer zusätzlichen Datenerhebung führen. Hinweis: Die Datenschutzrichtlinien von Patreon entsprechen nicht der DSGVO.  Die Datenschutzrichtlinien von Patreon sind auf deren Website verfügbar: https://www.patreon.com/de-DE/policy/nutzungsbedingungen

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 (1) lit. a DSGVO, wenn der Nutzer seine Einwilligung gegeben hat. Da die Datenverarbeitung jedoch zwingend für die Erbringung der vertraglich vereinbarten Leistungen erforderlich ist, ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO eine zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Auch Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dient als zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten.

Die Daten sind erforderlich, um die Nutzer als Vertragspartner (Unterstützer*innen die Services von a day at auf Patreon abonnieren oder auch sogenannte „Backer“) zu identifizieren und um zu prüfen, welche Inhalte von den Nutzer*innen abgerufen werden dürfen. Dies stellt das berechtigte Interesse für die Verarbeitung der Daten dar. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Nach der Vertragserfüllung kann es erforderlich sein, die personenbezogenen Daten des Vertragspartners zu speichern, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der zwingenden Natur der Erhebung, Verarbeitung und Speicherung dieser Daten keine Widerspruchsmöglichkeit besteht, wenn das Vertragsverhältnis fortbesteht. Der Nutzer kann sich jedoch an uns wenden, um weitere Informationen zu erhalten oder um die Löschung seiner personenbezogenen Daten zu verlangen.

Weitere Plugins

Diese Website verwendet die Privacy Suite für WordPress von Complianz, um browser- und gerätebasierte Einwilligungen zu sammeln und aufzuzeichnen. Für diese Funktionalität wird Ihre IP-Adresse anonymisiert und in unserer Datenbank gespeichert. Dieser Dienst verarbeitet keine persönlich identifizierbaren Informationen und gibt keine Daten an den Dienstanbieter weiter. Weitere Informationen finden Sie in der Complianz-Datenschutzerklärung: https://complianz.io/legal/privacy-statement/

Links zu anderen Websites

Der Dienst kann Links zu Websites oder Diensten enthalten, die nicht zu uns gehören oder von uns betrieben werden. Wenn Sie auf einen Link eines Dritten klicken, werden Sie zu dessen Website oder Dienstleistung weitergeleitet.

Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kontrolle über den Inhalt oder die Praktiken dieser Websites oder Dienste Dritter haben und nicht für deren Datenschutzrichtlinien oder Handlungen verantwortlich sind.

Wir empfehlen Ihnen dringend, die Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen für jede von Ihnen besuchte Website oder jeden Dienst Dritter zu lesen, da diese von unseren abweichen können. Die Nutzung von Websites oder Diensten Dritter erfolgt auf Ihr eigenes Risiko.

Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie

Unsere Datenschutzrichtlinien können aktualisiert werden, und wir werden Sie über alle Änderungen informieren, indem wir die neue Version auf dieser Seite veröffentlichen.

Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinie regelmäßig auf Änderungen zu überprüfen, da die Änderungen mit ihrer Veröffentlichung auf dieser Seite in Kraft treten.